Erstinformationen nach Art. 13 und 14 der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

 

Mit den folgenden Informationen möchten wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und Ihre daraus entstehenden Rechte geben. Welche Daten im Einzelnen verarbeitet und in welcher Weise genutzt werden.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortliche Stelle ist:

Fahrservice Lüttger

Vertreten durch: Mark Lüttger

Niedensteiner Weg 4

34308 Bad Emstal

Tel. 05624-926 1414

Email: info@fahrservice-luettger.de

Zwecke der Verarbeitung:

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:Zur Sicherstellung der termingerechten Beförderung von Personen zu Ihren Therapie-, Praxis-oder anderen durch den Arzt angeordneten Zielen.

Die dabei erhaltenen  Daten (Transportscheine) werden dabei zur Abrechnung an unser Abrechnungszentrum weitergeleitet. Mit diesem wurde ein Auftragsverarbeitungsvertrag  geschlossen, der die sichere Behandlung Ihrer Daten gewährleistet. Des Weiteren werden die Transportscheine an die zuständigen Abrechnungsstellen der Berufsgenossenschaft, die privaten- oder gesetzlichen Versicherungen weitergeleitet.

Rechtsgrundlage: 

Sie willigen zur Verarbeitung und zur Weitergabe Ihrer Daten in unser Abrechnungsstellen (siehe oben)ein (Artikel 6 Abs. 1 lit a). Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Empfänger der Daten:

Wir arbeiten mit verschiedenen Abrechnungsstellen zusammen, wie z.B. Versicherungen, Krankenkassen,  Berufsgenossenschaften, anderen Auftraggeber zur Rechnungsstellung und dem  Deutschen Medizinrechenzentrum.

Folgende Daten werden verarbeitet:

Wir verarbeiten folgende personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Tätigkeit von Ihnen erhalten haben:

Kompletter Name und Anschrift, Geburtsdatum, Krankenkasse, Kostenträgernummer und die Versichertennummer.

Wer bekommt meine Daten?

Innerhalb unseres Hauses

Die im Rahmen der Tätigkeit erlangten Daten werden in unserem Büro zu Abrechnungszwecken verarbeitet. Unsere Fahrer benötigen Ihre Daten zur Ausübung Ihrer Tätigkeit. (Adressen zur Beförderung)

Messenger Dienst Threema

Wir verwenden zur internen Kommunikation, den Schweizer Anbieter “Threema”.

Kompromissloser Datenschutz steht seit Gründung der Threema GmbH im Mittelpunkt.

Es ist das Ziel, möglichst nur notwendige Informationen über kürzeste Zeit zu speichern (Privacy by Design).

Zu den Anwendungen von modernsten Verschlüsselungsverfahren ergreifen wir alle notwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen, um einen unbefugten Datenzugriff und Missbrauch von Daten zu verhindern.

Die Verarbeitung und der Schutz der Daten erfolgt im Einklang mit den geltenden Bestimmungen und der EU Datengrundverordnung. Ein Auftragsverarbeitungsvertrag, indem sich “Threema” verpflichtet, unsere Daten zu schützen, liegt vor.

Ausserhalb unseres Hauses

Eine Weitergabe von Daten an Empfänger außerhalb unseres Hauses erfolgt nur unter Beachtung der anzuwendenden Vorschriften zum Datenschutz. Empfänger personenbezogener Daten können z.B., Abrechnungszentrum, Krankenkassen, Ärzte, Behörden. Auftragsverarbeitungsverträge, die die Sicherheit Ihrer Daten gewährleisten, liegen vor.

 Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange dies für die Bearbeitung und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Sind die Daten für die Erfüllung oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht.

Ausnahmen ergeben sich,

  • soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten zu erfüllen sind, z.B. Handelsgesetzbuch (HGB) und Abgabenordnung (AO), erforderlich sind. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen in der Regel sechs bis zehn Jahre;
  • zur Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften. Nach den §§ 195 ff des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist 3 Jahre beträgt.
  • weitere.

Sofern die Datenverarbeitung im berechtigten Interesse von uns oder einem Dritten erfolgt, werden die personenbezogenen Daten gelöscht, sobald dieses Interesse nicht mehr besteht. Hierbei gelten die genannten Ausnahmen.

Welche Datenschutzrechte habe ich?

Sie haben das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO.

Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten ggf. Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.

Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG).

Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Gustav-Stresemann-Ring 1

65189 Wiesbaden

Email: poststelle@datenschutz.hessen.de

Telefon: 0611-14080

 Empfänger eines Widerspruchs

Der Widerspruch kann formfrei mit dem Betreff „Widerspruch“ unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Adresse erfolgen und sollte gerichtet werden an:

Fahrservice Lüttger

Vertreten durch: Mark Lüttger

Niedensteiner Weg 4

34308 Bad Emstal

Tel. 05624-926 1414

Email: info@fahrservice-luettger.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fahrservice Lüttger e.K. 2018

Anrufen

E-Mail